The Visitor finally coming to the cinemas

The Visitor is coming to the cinemas. It really is a special movie so if you can please go and watch it!

DATES 2015:

29.01. Köln, Filmpalette mit Filmgespräch 05.-11.02. Konstanz, Scala Kino 05.-11.02. Leipzig, Cineding 1 und Cineding 2 05.-18.02. Dortmund, sweetSixteen 6., 7., 10.02. Hamburg, Kino 3001 19.-25.02. Hannover, Kino im Künstlerhaus (KoKi) 19.-25.02. München, Werkstattkino 19.-25.03. Berlin, Kino Eiszeit 19.-.25.03. Berlin, Hackesche Höfe Filmtheater

„K. geht durch den Film fast wie durch eine Traumwelt, die sie so nur finden kann, weil sie nicht spricht. Sie erschafft sie durch Stummheit. Und auch die Personen, denen sie begegnet, erschaffen ihr Leben in gewisser Weise neu oder noch einmal, indem sie die Stumme definieren, in ihrer Funktion für sich. Sie schaffen also ihre eigene Fiktion, die aber real ist. Es ist ein Film, es ist kein Film, gleichzeitig.
Es ist diese schwebende Doppeldeutigkeit, die den Film so faszinierend macht; weil er damit auch dem Zuschauer die Denk- und Handlungsspielräume in seinem eigenen Leben bewusst macht und sie ihm zurückgibt. Die Wirklichkeit ist nicht nur so, wie wir sie vorfinden und nicht nur die, in die wir uns einzupassen haben, sondern wir schaffen sie durch unsere Imagination. Der Film gibt dem Zuschauer die Freiheit zurück, die in seiner Vorstellungskraft liegt.“

Dea Loher, Dramatikerin

"Die eiserne Regel des Projekts lautet, dass die Frau vor der Kamera kein Wort sprechen darf. Ihre Zufallsbekanntschaften dürfen hingegen erzählen, soviel sie wollen. Es ist kaum zu glauben, dass dieser in seiner Einfachheit und Kompromisslosigkeit so geniale Film eine der interessantesten Gegenwartssynthesen liefert, die die internationale Kinematografie in den letzten Jahren hervorgebracht hat."

Goethe Institut

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square

clicking the cover or poster will lead you to the music or provide additional information